Menu

FELCO WIRD PARTNER VON AFRICAN WOMEN RISING

FELCO WIRD PARTNER VON AFRICAN WOMEN RISING

FELCO ist sehr erfreut über die Partnerschaft mit African Women Rising (AWR), einer kleinen Non-Profit-Organisation, die sich in Uganda für Frauen nach dem Krieg einsetzt, indem sie ihnen Fachwissen vermittelt und durch Bildung und Schulungen in Landwirtschaft und Mikrofinanzierung zum Erfolg hilft.

Die landwirtschaftlichen Kapazitäten wurden in Norduganda durch zwanzig Jahre Krieg vollkommen zerstört. Wissen und Kenntnisse gingen verloren, Ernten, Saatgut und Tiere wurden gestohlen und die Anbauflächen aufgegeben. Da Frauen bei der Nahrungsmittelproduktion einen Großteil der Arbeit leisten, trugen sie die Hauptlast des Konflikts.

Heute nach der Beendigung des Konflikts sind die meisten Frauen bei African Women Rising auf die Landwirtschaft als Haupteinkommensquelle und Lebensgrundlage angewiesen. Doch die landwirtschaftlichen Fähigkeiten und Kenntnisse einer ganzen Generation gingen mit dem Krieg verloren. Bei den AWR-Programmen „Resilience Design Field Crop“ und „Permagarten“ werden nicht nur Anbaumethoden, sondern auch die Grundlagen der Wasser- und Bodenbewirtschaftung vermittelt, um ein kontextuelles Verständnis dafür zu entwickeln, wie ein System so produktiv und nachhaltig wie möglich gestaltet werden kann.

FELCO stellt für die Programme von AWR landwirtschaftliche Werkzeuge zur Verfügung, um die Pflanzenpflege zu erleichtern und zu verbessern. „FELCO ist stolz darauf, die Vision und das Engagement von African Women Rising unterstützen zu können, um den Lebensunterhalt von Frauen zu verbessern, indem sie nach dem Krieg durch nachhaltige Landwirtschafsprogramme gestärkt werden“, sagt Stephan Kopietzki, CCO von FELCO. „Diese kleine Non-Profit-Organisation will mit ihrer Arbeit eine große Wirkung erzielen, und wir freuen uns, wenn FELCO mit seinen Werkzeugen dazu beitragen kann, dieses Ziel zu erreichen.

Die Programme von AWR beruhen auf partizipativen Ansätzen, die auf so viel wie möglich praktischen Unterricht abzielen. Die Programme dauern ein Jahr und folgen dem saisonalen Anbauzyklus, sodass die Landwirte das Gelernte sofort umsetzen können.

PERMAGARTEN-PROGRAMM

Die Werkzeuge von FELCO werden für das Permagarten-Programm eingesetzt, dessen Ziel es ist, den Zugang zu vielfältigen Nahrungsquellen zu erhöhen und das ganze Jahr über ausreichend Gemüse und Obst zu produzieren.

Wir freuen uns, dass ein Unternehmen wie FELCO unsere Aktivitäten unterstützt und die besten Werkzeuge zur Verfügung stellt, um unsere Landwirtschaftsprogramme weiterzuentwickeln“, erklärte Thomas Cole, Mitbegründer von African Women Rising. „Da ich selbst seit vielen Jahren FELCO-Werkzeuge benutze, weiß ich, wie wichtig Ergonomie und effiziente Werkzeuge in der Pflanzenpflege sind.

Das Programm zeigt, wie Landwirte mit nur wenig Land das ganze Jahr über Nahrungsmittel produzieren können, indem sie die Prinzipien der richtigen Gartenarbeit und des Ressourcenmanagements erlernen und diese Grundsätze mit grundlegenden Anbauverfahren in Einklang bringen. Die Projektergebnisse und langfristigen Auswirkungen haben weitreichende Konsequenzen, wie z. B. eine höhere Bodenfruchtbarkeit, höhere Ernteerträge, eine bessere Ernährung und Nährstoffzufuhr, ein höheres Einkommen für die Projektteilnehmer und ein besserer Zugang zur Gesundheitsversorgung und Schulbildung.

 

African Women Rising

African Women Rising wurde 2006 in Santa Barbara, USA, gegründet und arbeitet mit Gruppen auf kommunaler Ebene zusammen, um das Leben von Frauen in ehemaligen Konfliktgebieten Afrikas zu verbessern. Aus der Überzeugung heraus, dass Frauen bei der Festlegung ihrer eigenen Entwicklungsstrategien aktiv beteiligt sein sollten, baut African Women Rising auf Initiativen, die die Frauen selbst ins Leben gerufen haben. www.africanwomenrising.org

Permakultur

Die Permagarten-Methode ist eine Kombination aus Komponenten der Permakultur, einer landwirtschaftlichen Gestaltungsmethode zur Nutzung natürlicher Systeme für die Pflanzenproduktion, und der biointensiven Landwirtschaft, ein landwirtschaftlicher Ansatz zur Maximierung der Pflanzenproduktion durch nachhaltige Anbaumethoden, die die Artenvielfalt verbessern. Dadurch sollen hochproduktive Familiengärten und Gehöfte geschaffen werden, die sowohl in der Regen- als auch in der Trockenzeit bewirtschaftet werden können. Das Permagarten-Programm ist ein ganzheitlicher Ansatz, der die Bodenfruchtbarkeit und den Wasserhaushalt verbessert, um nährstoffreiche Kulturpflanzen zu produzieren.