Menu

FELCO bringt eine neue Mehrzweck-Astschere auf den Markt, die FELCO 211, die in drei Längen erhältlich sein wird.

Diese neue Produktlinie bietet eine leistungsstarke Lösung für den Pflanzenschnitt bis zu einem Schnittdurchmesser von 35 mm. Die Felco 211 ist leicht, ergonomisch und leistungsstark und eignet sich insbesondere für Arbeiten bei der Baumzucht, im Landschaftsgartenbau, im Weinbau und für die Park- und Gartenpflege.

Die große Neuerung der FELCO 211 besteht in ihrem Schneidkopf: Sie verfügt über eine Klinge mit unterschiedlichen Radien, die den Zugeffekt verstärkt und dem Nutzer noch mehr Kraft bietet. Darüber hinaus haben die FELCO-Ingenieure auch die Krümmung der Gegenklinge verbessert, damit der Ast so nah wie möglich an der Schnittachse positioniert werden kann, um eine maximale Hebelwirkung zu erzeugen. Das Ergebnis ist verblüffend: Selbst Hartholz lässt sich ganz einfach und mit geringerem Kraftaufwand schneiden.

Die FELCO 211 verfügt über eine Klinge aus hochwertigem gehärtetem Stahl und eine Gegenklinge aus Schmiedestahl, die ein Garant für Widerstandsfähigkeit, Festigkeit und Langlebigkeit sind. Die Stangen aus extrudiertem Aluminium gewährleisten mit ihrem innovativen „I“-Profil eine maximale Beständigkeit gegen physikalische Beanspruchungen. Die leichten Astscheren sind in drei Längen erhältlich: 40 cm, 50 cm und 60 cm.

Bei der Herstellung bringt die Schweizer Marke  wieder einmal ihr langjähriges Know-how ein und produziert zudem mit vollständig erneuerbaren Energiequellen.

Die Felco 211 zeichnet sich durch ein ansprechendes Design aus, das Schnittkraft und Bedienkomfort gekonnt miteinander verbindet. Die Griffe sind mit einem rutschfesten Überzug versehen und liegen angenehm in der Hand, die weichen Stoßdämpfer aus Gummi reduzieren die Stöße am Schnittende, eine Saftrille erleichtert die Arbeit und zu guter Letzt ist dieses hochpräzise Schneidwerkzeug mit einem Mikrometer-System für eine ganze einfache Einstellung des Schneidkopfes ausgestattet.

Die FELCO 211 wird am Standort Geneveys-sur-Coffrane in der Schweiz gefertigt und ab Herbst 2017 in den üblichen Verkaufsstellen erhältlich sein. Wie bei allen Werkzeugen dieser Marke sind für eine hohe Lebensdauer Ersatzteile verfügbar.

„Die FELCO 211 wurde speziell für die Anforderungen von professionellen Anwendern entwickelt, die mehrere Tausend Schnitte pro Saison ausführen und dies zum Teil mit ausgestreckten Armen. Dank der leichten Stangen und ihrem robusten Design lassen sich mit der FELCO 211 auch große Astdurchmesser leicht und bequem schneiden. Mit der neuen, in drei Grifflängen erhältlichen Astschere erweitern wir unsere Produktpalette und positionieren uns als ein wichtiger Akteur auf dem Markt der Zweihandwerkzeuge“, verkündet Stephan Kopietzki, Vertriebs- und Marketingleiter bei FELCO.